Essbare Fingerfarbe – Adventskalender Tag 2

Heute gehts los mit Matschen!

IMG_2274

Wir stellen essbare Fingerfarbe selber her!

Je nach Alter des Kindes kann man dann einfach wild herummatschen oder ein paar Kunstwerke herstellen, die dann die Verwandtschaft als Weihnachtsgeschenke erhält.

Rezept

Das Rezept ist denkbar einfach und bis auf die Allerkleinsten, können die Kinder auch schon bei der Zubereitung helfen.

Das erste Mal hat mein Zwerg dabei mitgeholfen, als er 18 Monate alt war.

2 Tassen Mehl

die gleiche Menge kaltes(!) Wasser

Lebensmittelfarbe (oder natürliche Färbung wie z.B. Rote Beete Saft, Kakaopulver o.ä.)

Dazu laß dein Kind das Wasser in eine große Schüssel kippen. Während gerührt wird, gebe langsam etwas Mehl hinzu (laut meiner Erfahrung ist es einfacher, das Kind rühren zu lassen und selber das Mehl hinzuzugeben, da bei uns das “langsam hinzugeben” fix zu einem “alles auf einmal reinschütten” wurde und dann klumpt die Farbe)

Dann fülle die Farben in mehrer kleine Behälter (z.B. ausrangierte Marmeladengläschen) und gib in jedes Glas etwas Lebensmittelfarbe. Jetzt kann das Kind vorsichtig umrühren, was schon Spannung an sich ist, wenn man beobachtet, wie sich die Farben langsam vermischen und von marmoriert zu unifarben werden.

Los gehts!

IMG_2052

Erlaubt ist jetzt, was Spaß macht! Am Tollen ist es, wenn ihr eine Malwand habt, d.h. einen Bereich, wo Papier aufgehängt werden kann und wo die Wand dahinter nicht gefährdet ist.

Sonst geht natürlich je nach Wildheit des Kindes auch einfach der Küchentisch oder ein ausrangiertes Bettlaken auf dem Boden.

Bei uns ging die Farbe bisher immer gut aus allen Kleidungsstücken raus, aber ich gebe natürlich keine Garantie dafür, deswegen am Besten nicht in die Tante Erna Hochzeitsklamotten stecken.

IMG_2055

Wild rummanschen und einfach die Farbe mit den Fingern verteilen ist meist das Schönste – Handabdrücke sind natürlich auch immer ein Renner.

Weihnachtsgeschenk

Als Weihnachtsgeschenk bietet sich dann eher etwas an, was der Mithilfe der Eltern bedarf. Hier z.B. ist ein Bild, was der Traummann von uns zu seinem Geburtstag bekam. Er durfte sich dann noch auf dem letzten Ast mit seinem Handabdruck verewigen.

Die Idee habe ich übrigens geklaut, aber ich finde den Link nicht mehr – falls das Jemand zufällig weiß, dann gebe ich gerne Credit mit einem Link für die coole Idee.

(und nur so nebenbei – ich fand Eulen schon toll, bevor sie cool waren. 😉 alter Harry Potter Fan und so )

IMG_2214

Die Farbe hält sich im Kühlschrank ein paar Tage.

Teile den Beitrag

WIllst Du infomiert werden über Neue Beiträge?

 
Dann melde Dich an!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Um die Website zu verbessern Tracken wir anonymisiert. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (Du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen.):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

WordPress Security