Instant ice – Adventskalender Tag 22

Das Experiment war so “instant”, dass ich leider keine Fotos machen konnte, aber ihr findet dazu viel in den Weiten des Internets. Gebt nicht auf, auch wenn die ersten 50 Versuchen schief gehen – es ist echt verdammt cool und unfassbar. Hierfür nehmt ihr eine Flasche und füllt sie mit destilliertem Wasser.
Mein Trick: Das Wasser aus dem Trockner verwenden. Das ist auch quasi destilliert. Wichtig ist nur, dass das Wasser komplett sauber ist. Wenn euer Trockner also Staubflusen ins Wasser läßt, dann lieber doch auf Wasser aus der Apotheke zurückgreifen.
Dann packt ihr das Ganze in die Tiefkühltruhe, bis es kurz vor dem Gefrieren ist. Das erfordert etwas Fingerspitzengefühl und ein bißchen trial and error.
Ich habe nach 2h einfach alle 5 Minuten geprüft und mir die Zeit notiert und dann – als das Wasser anfror – 10 Minuten von der Gesamtzeit abgezogen und das Ganze von vorne gestartet.
Trotz dieser echt großen Mühe, war das Wasser beim nächsten Versuch wohl noch zu warm – vielleicht war es wärmer, als ich es reingetan hatte?
Aber ja – bei Versuch (ca) 29 klappte es – vorsichtig die Flasche herausnehmen, nicht anstoßen, nicht drücken, vorsichtig aufschrauben und über einen Eiswürfel gießen und dann hat man:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAyMCIgaGVpZ2h0PSI3NjUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvY3ZuMkVnc2xxWEU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Die Erklärung für dieses Phänomen ist eigentlich ganz einfach. Wie wir alle wissen, gefriert Wasser bei 0 Grad Celsius. Dabei bilden sich zunächst kleine Kristalle. Für das Wasser ist es einfacher, sich an den Kristallen “entlangzuhangeln” – da wo schon ein Kristall ist, baut sich weiteres Wasser an und gefriert ebenfalls. (stell dir vor deinem inneren Auge vor, wie ein See im Winter gefriert)
Dieser Prozess startet aber ursprünglich an kleinen Schmutzteilichen im Wasser. Wenn diese nicht vorhanden sind (daher das destillierte Wasser), bleibt das Wasser so lange flüssig, bis es einen Katalysator hat. Das ist entweder ein Zusammenpressen der Flasche oder eben ein Eiswürfel, ober den es gekippt wird!
 

Teile den Beitrag

WIllst Du infomiert werden über Neue Beiträge?

 
Dann melde Dich an!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Um die Website zu verbessern Tracken wir anonymisiert. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (Du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen.):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

WordPress Security