Nagelbrett – Adventskalender Tag 1

Nagelbrett 2

Heute gibt es die Vorstellung für ein Spielzeug, was ihr in wenigen Minuten herstellt und was für viele konzentrierte Stunden Spielspaß bei den Kleinen sorgen kann.

Anleitung

Nehmt euch ein altes Holzbrett und haut wild und querbeet Nägel hinein.

Etwas ältere Kinder können dabei schon mithelfen. Schlagt den Nagel leicht hinein und laßt sie dann mit dem Hammer weiterschlagen.

Spiel

Dann stellt eine klein Schale mit Gummibändern bereit und zeigt langsam, wie ihr ein Gummiband aus der Schale nimmt und es um ein paar Nägel herumdehnt.

Nun zieht euch zurück und beobachtet. Gerade für etwas Kleinere ist dies schon eine feinmotorische Herausforderung. Aber nach einiger Zeit werden die geometrischen Figuren vielleicht wilder und die Kinder entdecken unter Umständen sogar, dass es Geräusche macht, wenn sie an den Gummibändern ziehen.

Für ältere Kinder(ab ca. 3) könnt ihr auch schwierigere Gummibänder wie Haarbänder oder festere Einmachgummibänder hinzulegen. Bei kleineren Kindern empfehle ich, dies erst zu machen, wenn der Reiz bei den einfachen Bändern aufgebraucht ist, da die anderen Bänder zu schnell frustrieren.

Nagelbrett.png

Ich habe dieses Nagelbrett bereits im Sommer hergestellt, als der Zwerg gut 2 Jahre alt war. Es waren für mich 4 Minuten Arbeit und ich war verblüfft, wie begeistert und versunken der Zwerg in das Spielzeug war. Gerade weil er, was Feinmotorik angeht, eher Mr Ungeduld ist und lieber durch Haus und Wiesen toben möchte.

Teile den Beitrag

WIllst Du infomiert werden über Neue Beiträge?

 
Dann melde Dich an!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Security