Schwimmen oder Sinken – Experimente Adventskalender Tag 6

Dieses Experiment ist so einfach durchzuführen und braucht quasi keiner Vorbereitung — -und der Zwerg war hin und weg.
Die Versuchsanleitung ist dabei denkbar einfach – man nehme ein Schüssel mit Wasser (gerne mit Lebensmittelfarbe leicht gefärbt oder klar), ein paar Dinge, die nass werden dürfen und ein Handtuch, um hinter sich aufzuwischen.Ich suchte ca. 6 Gegenstände zusammen (ein getrocknetes Blatt von einem Baum, einen Kaplastein, ein Stück Papier, Knete und einen Pokerchip).

Dann schrieb ich unsere Hypothesen auf – was schwimmt und was schwimmt nicht.
Erstaunlicherweise riet der Zwerg Alles richtig bis auf den Pokerchip (der auch zu meinem Erstaunen fröhlich vor sich hinschwamm).
Alles wurde getestet und aufgeschrieben und ich dachte, der Versuch sei vorbei.
Und dann drehte der Zwerg erst richtig auf und suchte sein komplettes Zimmer ab nach Dingen, die er testen wollte.
Als er nach drei Durchgängen nichts mehr fand, liefen wir zusammen in die Küche und suchten dort noch ein paar Sachen zusammen. Dabei stellten wir erstaunt fest, dass wir mehr Dinge fanden, die schwammen, als solche, die sanken!
Kastanien schwimmen ebenso wie jegliches treu angeschlepptes Zubehör aus dem Kaufmannsladen (halt alles Holz), sein Playmobilboot schwamm ebenso wie die Legogiraffe – nur die Schleichtiere gingen unter, was den Zwerg etwas verwirrte. (“Wieso schwimmt die eine Giraffe, aber das Pferd nicht?”), so dass wir uns Lego versus Schleichtier nochmal genau anschauten und auch den Gewichtsunterschied plus die fehlenden Luftkammern beim Schleichpferd bemerkten.
 
img_7505
Nur als der Zwerg dann eifrig auch mein Handy in die Fluten werfen wollte, um zu sehen, ob auch das schwimmt, beendete ich den Versuch.
Solche Sachen machen wirklich am Meisten Spaß – wenn der Zwerg voll dabei ist, selber Ideen entwickelt und gar nicht genug kriegen kann—- und natürlich hinterher alles unter Wasser steht. 😉
 

Teile den Beitrag

WIllst Du infomiert werden über Neue Beiträge?

 
Dann melde Dich an!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Malcare WordPress Security