Vogelfutterkunst – Adventskalender Tag 15

Ich mag Tiere – und Vögel auch. Aber außer vielleicht Storch und Rotkehlchen, kann ich eigentlich keine Vögel auseinanderhalten. 😮

Also kam ich auf die Idee, dieses Wissensdefizit zusammen mit dem Zwerg zu verkleinern und wollte mit ihm Vogelfutter herstellen.

Um auch noch etwas zu lernen, suchte ich aus dem Internet dann noch ein paar Fotos zusammen und laminierte diese. Dabei fand ich auch diese coole
Vogeluhr.

voegel

Und habe hier noch Einiges gelernt – wußtet ihr, dass der Mauersegler fast sein komplettes Leben in der Luft verbringt? Manchmal monatelang (!) am Stück?

 

Während ich mich so durch die verschiedenen Anleitungen klickte, merkte ich aber auch, dass das Vogelfutterherstellen gar nicht so einfach ist, wie vorher gedacht, wenn man dabei noch Alles richtig machen will.

Zum Einen ist die Vogelfütterung im Winter eh umstritten. Es gibt Argumente dafür und dagegen, die man sich bei Interesse gerne z.B. hier durchlesen kann.

Mögliche Fehler

Und dann kann man sich dafür entscheiden, aber auch dann noch Einiges falsch machen. Ich habe wunderschöne fantasiereiche Fütterdinger gefunden, die dann z.B. altes Brot (gar nicht gut für Vögel, da Backwaren ein idealer Nährboden für Bakterien sind. Nach dem Verzehr werden gefährliche Gärungsprozesse im Darm in Gang gesetzt) oder herkömmliche Erdnussbutter (viel zu viel Salz und die gebratenen Erdnüsse sind auch nicht gut) enthalten.

Schade – damit gab es echt lustige Ideen, wie z.B. mit Erdnussbutter eingerollte Klopapierrollen, die dann in Körnern gewältz wurden, die ich gerne nachgemacht hätte.

Also dann  doch was Eigenes.

Rezept

Empfohlen wird vor allem pflanzliches Fett, wie z.B. Kokosfett*.

Das kann in einem Topf langsam erhitzt werden und dann können die gewünschten Körner (s.u.) hinzugegeben werden. Allerdings ohne diese zu bräunen.

Vogelfuter2

Welche Körner für welche Vögel?

Es wird bei Vögeln zwischen Körnerfressern und Weichfutterfressern unterschieden.

Zu den Körnerfressern gehören etwa Spatzen und Finken.

Für diese eignen sich

  • Sonnenblumenkerne
  • getrocknete Beeren
  • Hanfsamen
  • Mohn
  • Lein
  • Buchweizen

 

Zu den Weichfutterfressern gehören z.B. Meisen, Rotkehlchen und Amseln.

Für diese eignen sich

  • Haferflocken
  • Rosinen
  • ungesalzene Nüsse
  • getrocknetes Obst

Anbringung:

Allgemein gilt: Das Vogelfutter sollte nicht in der Nähe einer Glasscheibe angebracht werden. Der NABU empfiehlt mindestens zwei Meter Abstand zu halten, damit die Vögel nicht versehentlich gegen die Scheibe fliegen. Zudem muss das Futter natürlich Hunde und Katzensicher sein.

Vogelfutter3

Basteln

Zunächst sammelte ich mit dem Zwerg alte Tannen- und Fichtenzapfen.

Danach schmolzen wir das Kokosfett in einem Topf und wendeten die Zapfen danach auf einem Teller mit Nüssen, Haferflocken und Trockenobst.

Hierbei natürlich aufpassen, dass die Zapfen nicht zu heiß sind!!! Das Fett klebt auch noch gut, wenn es schon leicht abgekühlt ist!!!

Vogelfutter

Anschließend band ich ein Band um alle Zapfen und wir gingen nach draußen, um diese aufzuhängen.

 

Den Zwerg hat die Vogeltheorie noch mässig interessiert, aber dafür verbrachte er jetzt schon einige Zeit vor dem Küchenfenster und versuchte, das Futter den Vögel schmackhaft zu machen: “Da, guck mal da, Vogel! Bitteschön!! Daaaahaaaa! Guck mal!!!! Hab ich gemacht! Manno, Vogel! Da ist das!!”

Und welche Freude war im Zwergengesicht am nächsten Morgen, als er sah, dass ein Zapfen schon kräftig angefuttert worden ist!

Teile den Beitrag

WIllst Du infomiert werden über Neue Beiträge?

 
Dann melde Dich an!

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Um die Website zu verbessern Tracken wir anonymisiert. Bist du damit einverstanden, dass wir dafür Cookies verwenden? (Du kannst deine Entscheidung jederzeit widerrufen.):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

WordPress Security